Arbeitnehmer-Sparzulage (ASZ)  

Wohnungsbauprämie
(WoP)1 

Höhe

9  %der eingezahlten vermögenswirksamen Leistungen 

8,8  %der eigenen Einzahlungen
(einschließlich Abschlussgebühr) und der gutgeschriebenen Zinsen. 

Jährlich
geförderte
Höchstbeträge

 

 

Alleinstehende/ Verheiratete,
1 Arbeitnehmer:
470 EUR pro Jahr  

 

 

 

Verheiratete,
2 Arbeitnehmer:
2 x 470 EUR pro Jahr  

 

 

 

 

Alleinstehende:
512 EUR

 

 

 

Verheiratete:
1.024 EUR

 

 

Anspruchsberechtigte

Alle Arbeitnehmer (einschließlich Auszubildende) sowie Beamte, Richter, Berufssoldaten und
Soldaten auf Zeit. 

Alle Bausparer, die im Sparjahr das
16. Lebensjahr vollendet haben. 

Einkommensgrenze
(zu versteuerndes
Einkommen p.a.
Sparjahr)2

 

 

Alleinstehende:
17.900 EUR

 

 

 

Verheiratete:
35.800 EUR

 

 

 

 

Alleinstehende: 25.600 EUR

 

 

 

Verheiratete:
51.200 EUR

 

 

Antragsfrist

Die für die Einkommenssteuer geltenden Fristen. 

2 Jahre seit Ablauf des Sparjahres. 

Beantragung

Der Bausparer erhält mit dem Kontoauszug eine vL-Bescheinigung. Diese Bescheinigung muss er mit seiner Einkommens-
steuererklärung bei seinem Finanzamt einreichen. 

Der Bausparer erhält mit dem Kontoauszug seinen vorbereiteten Wohnungsbau-
prämienantrag, den er ergänzt und unterschrieben bei der Bausparkasse einreicht. 

 

1 Es gelten gesetzliche Vorgaben zur wohnungswirtschaftlichen Verwendung.
2 Das Bruttoeinkommen kann erheblich höher sein.

Diese Webseite nutzt Cookies für die beste Nutzererfahrung. Weitere Informationen siehe Datenschutzhinweise.